Interner Bereich

Hier finden Sie Ihren
bevollmächtigten Bezirksschornsteinfeger


INNUNG OSNABRÜCK-EMSLAND
Qualitätshandwerk mit Traditionsbewusstsein
INNUNG OSNABRÜCK-EMSLAND
Qualitätshandwerk mit Traditionsbewusstsein

Der Vorstand

Personalien

Informationen zum
Vorstand der Innung

Seite 1 von 13
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11

Öffentliche Ausschreibung

Ausschreibung eines Kehrbezirks

 
 
Öffentliche Ausschreibung
 
 
 
 
 
 
Der Landkreis Osnabrück – Fachdienst Ordnung – schreibt zum 01. Mai 2017 auf der Grundlage des Schornsteinfeger-Handwerksgesetzes die Tätigkeit als
 
 
 
 
 
bevollmächtigte Bezirksschornsteinfegerin / bevollmächtigter Bezirksschornsteinfeger
 
 
 
 
für den Bezirk OS/EL-6-20 – Georgsmarienhütte I öffentlich aus.
 
 
 
 
 
 
Der vollständige Ausschreibungstext wird auf unserer Internetseite www.landkreis-osnabrueck.de/der-landkreis/kreisverwaltung/bekanntmachung-amtsblatt
sowie auf der Internetseite
www.bund.de
veröffentlicht.
 
 
 
Osnabrück, 23. März 2017
 
 
 
Landkreis Osnabrück
 
 
 
Der Landrat
 
 
 
I. A. Wübbolding
 
 
 
 

Innungsversammlung der Schornsteinfeger mit Gästen in Lingen

 

Kurz vor Weihnachten fand die Innungsversammlung der Schornsteinfegerinnung Osnabrück-Emsland in Lingen statt.

 

 
Obermeister Alois Grafe  begrüßte den Handwerkskammerpräsidenten Peter Voss, den Kreishandwerksmeister Aschendorf-Hümmling Heinrich Kauscher, den Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Aschendorf-Hümmling Hermann Schmitz, den Obermeister der Schornsteinfegerinnung aus Ostfriesland Friedrich Lüpkes, den Obermeister der Schornsteinfegerinnung Ostwestfalen-Lippe Dirk Franck, sowie die knapp 90 Kollegen.
 
In seinem Bericht ging der Obermeister auf das Anlagenlabeling ein, dass die bevollmächtigten Bezirksschornsteinfeger ab 2017 bei der Feuerstättenschau mit durchführen müssen. 2017 werden bei der fälligen Feuerstättenschau alle Anlagen, die bis einschließlich 1994 eingebaut worden sind, mit einem Label (ähnlich bei Haushaltsgeräten) versehen. Das Label gibt Auskunft über die Energieeffizienz der Feuerstätte, die Anbringung ist für den Kunden kostenfrei.
 
 
 
Der Präsident der Handwerkskammer Osnabrück-Emsland-Aschendorf, Dipl.-Ing. Peter Voss beglückwünscht in seinem Grußwort das Schornsteinfegerhandwerk. Der Beruf habe eine deutliche Aufwertung als Energieexperte erhalten. Die Kompetenz der Schornsteinfeger als Energieberater ist gefragter denn je.
 
Für Voss ist es schon Tradition, dass er sich kurz vor Weihnachten sein Glück persönlich bei den Schornsteinfegern abholt.
 
Glückwünsche der Handwerkskammer gibt Voss an den Bundessieger im praktischen Leistungswettbewerb des Schornsteinfegerhandwerks Nico Rechtien und seinem Ausbildungsbetrieb Gerd Rechtien weiter. Es macht stolz, im Kammerbezirk einen Bundessieger zu haben.
 
Der Handwerkskammerpräsident berichtet über Flüchtlinge: Im Kammerbezirk konnten 30 Ausbildungsverträge mit Migranten geschlossen werden. Die Strukturen dafür stehen, Kooperationsvereinbarungen wurden geschlossen.
 
Sein Schlusssatz: Handwerksunternehmen sind im Kammerbezirk deutsche Meister in der Ausbildung und eine wichtige Stütze der Wirtschaft. Gott schütze das ehrbare Handwerk.
 
 
 
 
 
Folgende Ehrungen durch die Handwerkskammer wurden vorgenommen:
 
 
 
25 Jahre Meister im Handwerk
 
Bevollmächtigte Bezirksschornsteinfeger Ansgar Bücker, Hermann Krull, Willi Stein, Hermann Wilbers, Klaus-Dieter Günther, Dieter Craywanger, Olaf Mentrup und Markus Popp.
 
 
 
40 Jahre Meister im Handwerk
 
Bezirksschornsteinfegermeister in Rente Hans-Hermann Krämer und Siegfried Popp und bevollmächtigte Bezirksschornsteinfeger Karl-Heinz Domröse und Hermann Reimer.
 
 
 
50 Jahre Meister im Handwerk
 
Bezirksschornsteinfegermeister in Rente Heinz Jansen, Bernhard Meyering und Karl-Heinz Voß.
 
 
 
 
 
60 Jahre Meister im Handwerk
 
Bezirksschornsteinfegermeister in Rente Kurt Eichner und Ernst von den Benken.
 
 
 
25 Jahre Betriebsjubiläum
 
Bevollmächtigte Bezirksschornsteinfeger Michael Schockmann und Georg Holtkamp.
 
 
 
 
 
Ehrungen vom Zentralinnungsverband des Schornsteinfegerhandwerks und der Handwerkskammer
 
 
 
50 Jahre Meister im Handwerk
 
Bezirksschornsteinfegermeister in Rente Heinz Jansen, Bernhard Meyering und Karl-Heinz Voß.
 
 
 
60 Jahre Meister im Handwerk
 
Bezirksschornsteinfegermeister in Rente Kurt Eichner und Ernst von den Benken.
 
 
 
50 Jahre im Beruf
 
Bevollmächtigte Bezirksschornsteinfeger in Rente Hubert Haunhorst und Johannes Hunfeld.
 
Bevollmächtigter Bezirksschornsteinfeger Hermann Reimer.
 
 
 
25 Jahre Betriebsjubiläum
 
Bevollmächtigte Bezirksschornsteinfeger Michael Schockmann und Georg Holtkamp.
 
 
 
 
 
Nach den Ehrungen kam ein weiterer Höhepunkt dieser Innungsversammlung:
 
 
 
Eine alte Tradition lebt wieder auf
 
 
 
Früher war es immer so und in der Innung Osnabrück-Emsland wird es wieder gelebt:
 
Die frisch ausgelernten Gesellen werden vor der geöffneten Innungslade feierlich im Berufsstand als Schornsteinfeger aufgenommen.
 
Gerd Rechtien als Berufsbildungswart der Innung vollzog dieses Ritual jetzt wieder und freute sich besonders, auch den Bundessieger Nico Rechtien hierzu begrüßen zu können.
 
 
 
 
 
 
 
Bildlegende:
 
Alle anwesenden Geehrten mit dem Handwerkskammerpräsidenten Peter Voss (links) und dem Obermeister Alois Grafe (zweiter von rechts) und dem stellvertretenden Obermeister Thomas Wilbers (rechts)
 
 
Bildlegende Gesellen:
 
Alle anwesenden Gesellen mit dem Obermeister Grafe (links) und dem Berufsbildungswart Gerd Rechtien (rechts). Rechts vom Obermeister der Bundessieger Nico Rechtien.
 

Silberne Ehrennadel

Silberne Ehrennadel für Vorstandsmitglied

 
Auf der Innungsversammlung der Schornsteinfegerinnung Osnabrück Emsland am 15.12.2016 in Lingen wurde durch den Handwerkskammerpräsidenten Peter Voss ein langjähriger Ehrenamtsträger gewürdigt.
 
Jens Wagener aus Bad Essen bekleidet seit 15 Jahren das Amt des Obmanns für Öffentlichkeitsarbeit in der Schornsteinfegerinnung.
 
Kammerpräsident Voss betonte in seinen Ausführungen, dass Jens Wagener sich mit großem Engagement nachhaltig für die Ziele der Innung und des Handwerks einsetzt. Sein großes Engagement zum Wohle des Berufes und der Innung erfreut sich bei den Innungsmitgliedern allgemeiner Beliebtheit. Seine solide und korrekte Art als Obmann für Öffentlichkeitsarbeit ist für die Berufsaufgaben des Schornsteinfegerhandwerks und deren Umsetzung ein Garant. Er verfolgt stets die Ziele des Gesamthandwerks und setzt sich unermüdlich dafür ein.
 
Für seine besonderen Verdienste hat der Vorstand der Handwerkskammer Osnabrück-Emsland- Grafschaft Bentheim daher beschlossen, Jens Wagener die silberne Ehrennadel des Osnabrücker, emsländischen und Grafschafter Handwerks zu verleihen.
 
 
 
Bildlegende von links:
 
Obermeister Alois Grafe, Jens Wagener, Handwerkskammerpräsident Peter Voss
 

Festveranstaltung Bundessieger

Festveranstaltung des ZDH (Zentralverband des deutschen Handwerks) in Münster

Zu einer Festveranstaltung in Münster lud der ZDH die Bundessieger und ihre Familien ein.
Einige Bilder unseres Bundessiegers Nico Rechtien.
 
Nico Rechtien mit Sven Ruschhaupt, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Osnabrück-Emsland-Grafschaft Emsland, Peter Voss Handwerkskammerpräsident und weiteren Gästen.
 

Ausbildung

Beruf Schornsteinfeger

Informationen zur
Ausbildung zum Schornsteinfeger

Veranstaltungen

Termine

Aktuelle Termine
und Veranstaltungen