Interner Bereich
INNUNG OSNABRÜCK-EMSLAND
Qualitätshandwerk mit Traditionsbewusstsein

Der Vorstand

Personalien

Informationen zum
Vorstand der Innung

Spende durch die Schornsteinfeger

Feierliche Übergabe der Spende im Innungshaus. Erlös aus der Tombola kann sich sehen lassen.


 

Anlässlich des 125 jährigen Bestehens der Schornsteinfegerinnung Osnabrück-Emsland fand im letzten Jahr ein Innungsfest der Schornsteinfeger mit Gästen in der Osnabrück Halle statt.

 

Bei der durchgeführten Tombola und durch direkte Spenden einiger Gäste kam der stolze Betrag von über 2000 € zusammen. Die Spende ging an den Verein Kaminkehrer helfen krebskranken Kindern, der von Schornsteinfegern gegründet wurde, mit Sitz in Dörfles Esbach.

 

Die Aktion Kaminkehrer helfen krebskranken Kindern hat sich zum Ziel gesetzt, die Forschung nach neuen Medikamenten gegen den Krebs zu unterstützen und zu fördern. Weiterhin sollen betroffene Kinder und deren Familien intensiv unterstützt werden.

 

Der Wunsch der Innung war es  diesen Betrag hier in der Region an eine ähnliche Institution zu überreichen. Die Wahl fiel auf die Elterninitiative Kinderkrebs nördliches Emsland und Umgebung e.V.

 

Der Verein wurde im Jahre 2002 gegründet und er besteht ausschließlich aus selbstbetroffenen Eltern, die miteinander versuchen, das Geschehene zu verarbeiten und mit den Kindern etwas Schönes zu organisieren. Es werden mittlerweile über 80 Familien betreut (im gesamten Emsland und der Grafschaft). Die Elterninitiative  unterstützt und beruhigt nach der Diagnose Krebs die Eltern. Sie klären auf, besuchen die Betroffenen in der Klinik, finanzieren eine Spielpädagogin, eine Kosmetikerin und in der Klinik in Oldenburg mit anderen Selbsthilfegruppen zusammen 2 Krankenschwesternstellen.

 

Es werden Seminare für Eltern angeboten und die Familien werden finanziell unterstützt. Viele weitere Aktivitäten runden das tolle Programm der Elterninitiative ab.

 

Die Elterninitiative beeindruckte die Schornsteinfegerinnung und auch den Verein Kaminkehrer helfen krebskranken Kindern, die daraufhin den Spendenbetrag auf 2500,00 € aufstockten.

 

Die feierliche Spendenübergabe fand jetzt im Innungshaus der Schornsteinfegerinnung Os-El in Fürstenau statt. Die Schornsteinfeger ganz traditionell in Schwarz.

 

Bildlegende von links:

 

Heinrich Hermesdorf – Techniker

 

Jens Wagener – Pressesprecher

 

Gerd Rechtien – Berufsbildungswart

 

Petra Steffens – Vorstand Elterniniative

 

Thomas Wilbers – stellvertretender Obermeister

 

Irene Klene – 2. Vorsitzede Elterniniative

 

Alois Grafe – Obermeister

 

Reinhard Fährmann - Kassierer

 

Spendenübergabe im Innungshaus

Ausbildung

Beruf Schornsteinfeger

Informationen zur
Ausbildung zum Schornsteinfeger

Veranstaltungen

Termine

Aktuelle Termine
und Veranstaltungen