Interner Bereich

Hier finden Sie Ihren
bevollmächtigten Bezirksschornsteinfeger


INNUNG OSNABRÜCK-EMSLAND
Qualitätshandwerk mit Traditionsbewusstsein
INNUNG OSNABRÜCK-EMSLAND
Qualitätshandwerk mit Traditionsbewusstsein

Der Vorstand

Personalien

Informationen zum
Vorstand der Innung

Seite 9 von 14
5 6 7 8 9 10 11 12 13 14

Veranstaltungsreihe Richtig Heizen mit Holz

Verantaltungsreihe des Landkreises Osnabrück zum Thema: Richtig Heizen mit Holz.

 
Will man mit qualitativ hochwertigem Brennholz, einer modernen Heizungs- oder Ofenanlage und einer sachgerechten Handhabung behagliche Wärme produzieren und das Klima nicht belasten, ist einiges zu beachten.
 
Vom „Baum bis zur Asche“ ist daher das Motto der Veranstaltung „Richtig Heizen mit Holz“. Es geht um
 

Holzbezug, -qualität und -lagerung
Auswahl von Feuerungsstätte und Technik (bspw. Leistungsbedarf, Wärmebereitstellung, BImSchV)
Korrekten und effizienten Betrieb der Anlage (u. a. Anfeuerung, Holzmenge, Sicherheit, Lüftung, Feinstaureduzierung)
Gesetzliche Änderungen zum Anlagenbetrieb, insb. Außerbetriebnahme alter Kaminöfen
u.a.m.

 
Neben dem inhaltlichen Input durch die Profis (Schornsteinfegerinnung, Landwirtschaftskammer, Firma Spartherm) soll es vor allem um Ihre Fragen gehen. Zudem haben wir ein paar praktische Einheiten eingeplant, zugleich können verschiedene Kamin-Modelle in Augenschein genommen werden. Übrigens, unter den Teilnehmern werden kleine Mengen Kaminholz sowie 3 Holzfeuchte-Messgeräte verlost.
 
Die Veranstaltungen beginnen jeweils um 18 Uhr und dauern rund zwei Stunden.
 
 
 
 
 
Richtig Heizen mit Holz
 
Orts- und Terminangaben:
 
 
 
Wallenhorst: 29.10.2014
 
Hofstelle Duling
 
Drosselweg 2
 
49134 Wallenhorst
 
 
 
Wittlager Land: 06.11.2014
 
Hotel/Restaurant Leckermühle
 
Leckermühle 7
 
49163 Bohmte
 
 
 
Dissen: 13.11.2014
 
Realschule Dissen
 
Lärchenstraße 8
 
49201 Dissen
 
 
 
Bad Iburg: 20.11.2014
 
Waldhof Uhrberg
 
Wullbergstraße 2
 
49186 Bad Iburg
 
 
 
Melle: 27.11.2014
 
Forum Melle
 
Mühlenstraße 39a
 
49324 Melle
 
 
 
Bad Rothenfelde: 02.12.2014
 
Grundschule Bad Rothenfelde
 
Frankfurter Str. 48
 
49214 Bad Rothenfelde
 

Informationen für Verbraucher

Verbraucheranfragen zur Arbeit des Schornsteinfegers vor Ort beantworten die zuständigen Landesverbände und Innungen.

 

>> Kontakt

Ausbildung im Schornsteinfegerhandwerk

Mehr Informationen zum Ausbildungsberuf finden Sie hier.

Gefahr auf dem Schornstein

Es ist wieder Brutzeit für die schwarzen Rabenvögel mit dem grauen Hals

Sie fliegen über Dächer und werfen Äste in die Schornsteine. Dort, wo die meisten hängen bleiben, bauen sie sich ihre Nester, um zu brüten: Dohlen. Auch im Innungsgebiet sind die Vögel derzeit wieder unterwegs. Die Schornsteinfeger-Innung Osnabrück-Emsland warnt deshalb alle Bürger vor den damit verbundenen Gefahren.
 
Nur acht Tage brauchen die Dohlen, um das Nest fertigzubekommen. Das sei zwar hübsch anzusehen, jedoch nicht ungefährlich. Die Dohlen verstopfen nämlich mit ihren Nestern die Schornsteine, sodass die Abgase nicht mehr richtig abziehen könnten. Dies führe dazu, dass Kohlenmonoxyd in die Wohnungen gelange. „Eine tödliche Gefahr,“ so die Innung. Das Schlimme daran sei, dass die Abgase geruchs- und geschmacklos seien und deshalb von den Bewohnern nicht wahrgenommen würden. Bemerkbar mache sich das Gas durch beschlagene Spiegel und Fenster, feuchtwarme Luft im Heizungsraum.
 
„Bereits beim kleinsten Verdacht sollte man unbedingt den zuständigen Schornsteinfeger benachrichtigen“, so die Innung. Um ein bereits gebautes Nest zu entfernen, gebe es mehrere Möglichkeiten. Bei Brutstätten, die beispielsweise tief im Schornsteinschacht lägen, sticht der Schornsteinfeger mit einer Art Harpune in das Nest. Die daran befindlichen Haken verfangen sich in den Zweigen und reißen das Nest auseinander. Bei stillgelegten Schornsteinen stellen die Nester für Menschen keine Gefahr dar und müssen deshalb auch nicht unbedingt zerstört werden, zumal die Dohlen unter Schutz stehen.
 
So oder so: Am besten hilft ein sogenanntes Dohlengitter, das auf den Schornstein gesetzt werde, damit sich die Dohlen gar nicht erst in den Schornsteinen einnisten können.
 

Ausbildung

Beruf Schornsteinfeger

Informationen zur
Ausbildung zum Schornsteinfeger

Veranstaltungen

Termine

Aktuelle Termine
und Veranstaltungen